Karnevalsgesellschaft Odendorf 1925 e. V.

Historie

Auf unsere Geschichte sind wir stolz.

Man schrieb das Jahr 1925. Die Zeiten der politischen Wirren und die Inflation waren fast vergessen. Im Mai 1925 entschlossen sich Josef Althausen, Peter Bong, Wilhelm Bong, Hermann Josef Bong, Karl Fingerhuth, Hubert Hardt, Hansen & Söhne, Josef Schäfer, Josef von Sturm, Willi von Sturm, Heinrich Ubach, Hubert Ubach, Josef Kümpel, Hubert Wolfgarten, Engelbert Zimmermann, Jakob Winterscheidt und Peter Zimmermann, die Odendorfer Karnevalsgesellschaft zu gründen.

Diese Karnevalisten veranstalteten Kappenbälle, Preismaskenbälle und sonstige Vergnügungen in der Karnevalszeit. Ein Straßenkarneval im heutigen Sinn mit Prinzenpaar und Rosenmontagszug gab es noch nicht. Lediglich zog ein Schreckgespenst unter dem Namen Ärzebär zur größten Freude der Kinder durch den Ort. Veranstalter waren meist arbeitslose Einwohner, die sich bei der Gelegenheit auch ein Scherflein am Fenster vorbei erbaten, um sich damit den Lebensunterhalt etwas aufzubessern. Dieser Ärzebär wurde mit trockenem Erbsenlaub umwickelt, das mit Kordeln befestigt war. Der Bärentreiber legte ihm dann noch eine Kette um die Taille, und das Gespann war gebrauchsfertig für den Straßenumzug. Der Ärzebär beteiligte sich aber auch bei den Karnevalsbällen, und es war besonders für die jüngeren Damen ein gruseliges Erlebnis mit dieser Karnevalsfigur zu tanzen. Diese Art des karnevalistischen Treibens blieb in den folgenden zwei Jahrzehnten nahezu unverändert.

Der erste Odendorfer Karnevalszug wurde 1939 organisiert. Zur Freude der Kinder wurden Kamelle geworfen. Vom Beginn des Krieges bis 1949 kam es zu keinen karnevalistischen Veranstaltungen. Dies lag u. a. auch an dem damaligen menschenverachtenden System.

Im Winter 1949 treffen sich in der Bahnhofsgaststätte bei Paul Ratz: Josef von Sturm, Wilhelm von Sturm, Engelbert Zimmermann, Heinrich Vornhagen, Hubert Schmitz, Heinrich Zimmermann, Willi Pick. Diese Gruppe beschließt, für Odendorf und Essig die KG neu zu beleben. Dabei soll es nicht, wie vor dem Kriege, bei Saalveranstaltungen bleiben. Es wird der Rosenmontagszug als fester Bestandteil des Karnevals vorbereitet sowie ein Prinzenpaar für 1950 gekürt. Neu hinzu kommt auch ein Elferrat.

Im Jahre 1967 wurde eine Damentanzgarde gegründet. Diese fand so viel Anklang, dass bald auch schon eine mittlere und eine Kindertanzgarde bei den Karnevalsveranstaltungen auftreten konnten. Man hatte erkannt, dass auch ein Karnevalsverein ohne Kinder und Jugendliche keine Zukunft hat und freute sich deshalb besonders über diese Entwicklung. 

1975 feierte die KG drei Tage lang ihr 50-jähriges Vereinsjubiläum im Festzelt auf dem Zehnthofplatz. Die Dorfbevölkerung nimmt an allen Veranstaltungen regen Anteil. So traten neben Heino Conty (Haifischbar) die Sieger der Karnevalistischen Hitparade des WDR Die Bläckfööss auf. Die Feier endete mit einem Höhenfeuerwerk.

Das 60-jährige Jubiläum wurde 1985 im Dorfsaal gefeiert. Beim Rheinischen Abend am 14. September 1985 platzte der Dorfsaal aus allen Nähten. Spitzenkräfte des rheinischen Karnevals, u. a. De Höhner, das Colonia Duett, Die 3 Colonias und die Vier Sterneburger sorgten für Stimmung.

Vom 30. Juni bis 2. Juli 1995 feierte die KG ihr 70-jähriges Bestehen in einem großen Festzelt auf dem Zehnthofplatz. Der Höhepunkt der dreitägigen Feier war u. a. der Auftritt der Pavaier und Bernd Stelter als Werbefachmann.

Das letzte große Ereignis, das 75-jährige Jubiläum, wurde vom 30. Juni bis 2. Juli 2000 gefeiert. Am Rheinischen Abend verwöhnten im ausverkauften Festzelt u. a. Fred van Halen, de kölsche Schutzmann, Jörg Böhner und die Domstätter mit ihren Darbietungen die Besucher. Als krönenden Abschluss gab es am letzten Tag einen großen Festzug durch Odendorf.

Natürlich wurden nicht nur Jubiläen gefeiert. Seit nun über 50 Jahren finden in der närrischen Zeit Prinzenproklamationen, Prinzenbälle, Prunksitzungen, Kinderkostümfeste und Maskenbälle statt. Der Höhepunkt allerdings ist der Rosenmontagszug, der in Swisttal-Essig beginnt und in Swisttal-Odendorf endet. Danach freut sich wieder jung und alt auf die nächste Session. 
Nicht nur Narren aus Odendorf und aus den umliegenden Gemeinden bekennen sich zur KG, sogar in Dachau und Berlin wohnen Mitglieder.

CHRONIK

1925
Gründung der Karnevalsgesellschaft Odendorf. Präsident wird Heinrich Ubach. 

1939
Organisation des ersten Karnevalszuges. Auch Kamelle wurden geworfen. 

1947
Der Karneval beginnt sich langsam wieder nach dem Krieg einzuspielen. Einzelne Bürger in Odendorf beginnen wieder mit kleineren Umzügen.  

1950
Engelbert Zimmermann und Ilse Esser werden zum ersten Odendorfer Prinzenpaar (Odinas Geister) gekürt. Danach folgen jedes Jahr weitere Prinzenpaare. Auch ein Elferat wird als festes Bestandteil der KG Odendorf gegründet.Präsident wird Josef von Sturm.  

1951
Das erste Kinderprinzenpaar wird gekürt. 

1955
Willi Pick wird zum Präsidenten. 

1958
Willi Pick wird von Heinrich Jansen als Präsidenten abgelöst. 

1959
Zum ersten Mal beteiligt sich ein Kinderprinzenpaar am Rosenmontagszug. 

1961
Zusammenschluss mit dem 1950 gegründeten Damenkomitee.

1964
Die Prinzessin wird zum letzten Mal “Odina” genannt. 

1967
Gründung der ersten Damentanzgarde. Danach auch Gründung einer Mittleren und einer Kindertanzgarde. 

1975
50-jähriges Vereinsjubiläum vom 30.5. bis 1.6. im Festzelt auf dem Zehnthofplatz. Stefan Freischem wird Präsident der KG.  

1976
Josef Bienentreu wird Präsident.

1977
Das Damenkomitee wird eigenständig und trennt sich von der KG. Bernd Komp wird zum Präsidenten ernannt. 

1980
Konrad Biewald wird Präsident. 

1981
Michael Giesgen löst Konrad Biewald ab und wird Präsident. 

1983
Josef Mombauer wird Präsident. 

1986
Michael Giesgen wird zum zweiten Mal Präsident der KG. 

1985
60-jähriges Vereinsjubiläum vom 13. bis 15.9. im Dorfsaal. Unter anderen traten de Höhner und das Colonia Duett auf. 

1991
Durch den Golfkrieg fallen alle Karnevalsveranstaltungen aus. Das Prinzenpaar bleibt dafür auch 1992 im Amt. Klaus Hültz wird Präsident. 

1995
70-jähriges Vereinsjubiläum vom 30.6. bis 2.7. 

2000
75-jähriges Vereinsjubiläum vom 30.5. bis 1.6. im ausverkauften Festzelt. Unter anderen treten Et Botterblömchen und Fred van Halen auf. 

2006
Heiner Schumacher wird zum Präsidenten gewählt. 

2007
Das erste Odendorfer Dreigestirn wird gekürt. Prinz Jacob II., Bauer Matthes I. und Jungfrau Wilhelmina I. herrschen über die Narren.  

2009
Prinz Michael III. und Prinzessin Elisabeth II. regieren als erstes Odendorfer-Essiger Prinzenpaar über die Narren.

2010
Das erste Odendorfer Damendreigestirn regiert. Prinzessin Maria III., Bauer Isy I. und Jungfrau Monika I. herrschen diesmal als Trio über die Narren, denn alle drei waren schon einmal als Prinzessin tätig.

2015
Christoph Knappe wird zum Präsidenten gewählt.

Ehemalige Tollitäten

 

1950

 

Prinz Engelbert I. & Prinzessin Ilse I.
(Engelbert Zimmermann & Ilse Esser (Körfgen)

1951

Willi I. von Sturm
Margot I. Klein (Ehrenberger)

1952

Josef I. von Sturm
Berta I. von Sturm

1953

Josef II. Schäfer
Leni I. Michels (Schäfer)

1954

Josef III. Fassbender
Gerda I. Blankenheim

1955

Heinrich I. Jansen
Hedwig I. Jansen

1956

Willi II. Wallrath
Wiltrud I. Wallrath

1957

Michael I. Giesgen
Margarete I. Giesgen

1958

Stefan I. Freischem
Berta II. Freischem

1959

Heinz II. Haybach
Else I. Wallrath (Haybach)

1960

Josef IV. Jansen
Ursula I. Trost (Möller)

1961

Jakob I. Flohe
Elli I. Flohe

1962

Heinrich III. Bertram
Christel I. Bertram

1963

Johann I. Wallrath
Ida I. Fingerhut

1964

Theo I. Giesgen
Leni II. Giesgen

1965

Hubert I. Benden
Renate I. Holzke (Benden)

1966

Josef V. Pingen
Cilli I. Pingen

1967

Dieter I. Kessel
Karin I. Kessel

1968

Konrad I. Laser
Käthe I. Laser

1969

Josef VI. Arentz
Jenny I. Arentz

1970

Willi III. Kümpel
Elisabeth I. Gossen (Kümpel)

1971

Peter I Hufschlag
Annemie I. Schneider

1972

Josef VII. Bienentreu
Kethe II. Bienentreu

1973

Bernd I. Komp
Gertrud I. Komp

1974

Prinz Willi IV. & Prinzessin Margret I.
(Willi & Margret Eichen)

1975

Prinz Hermann Josef I. & Prinzessin Maria I.
(Hermann Josef & Maria Schneider)

1976

Prinz Bernd II. & Prinzessin Silva I.
(Bernd & Silva Schumacher)

1977

Herbert I. Bong
Christa I. Bong

1978

Konrad II. Biewald
Monika I. Biewald

1979

Prinz Horst II. & Prinzessin Annemie II.
(Horst & Annemie Schaible)

1980

Hans I. Krumbein
Käthe III. Krumbein

1981

Winand I. Schmitz
Dorothe I. Schmitz

1982

Prinz Rainer I. & Prinzessin Emina I.
(Rainer & Emina Scholten)

1983

Prinz Heinz-Peter I. &
Prinzessin Monika II.
(Heinz-Peter & Monika Giesgen)

1984

Prinz Klaus I. & Prinzessin Marlene I.
(Klaus & Marlene Hültz)

1985

Prinz Theo II. & Prinzessin Tinni I.
(Theo & Tinni Schmitz)

1986

Prinz Hans II. & Prinzessin Margret II.
(Hans & Margret Lammerich) 

1987

Prinz Rolf I. & Prinzessin Claudia I.
(Rolf & Claudia Wirtz) 

1988

Prinz Ingo I. & Prinzessin Christa II.
(Ingo & Christa Seyb)

1989

Prinz Michael II. & Prinzessin Claudia II.
(Michael & Claudia Wisnewski)

1990

Prinz Michael II. & Prinzessin Claudia II.
(Michael & Claudia Wisnewski) 

1991

1992

Prinz Gerd I. & Prinzessin Isy I.
(Gerd & Isy Nitschke) 

1993

Prinz Rudy I. & Prinzessin Britta I.
(Rudy & Britta Schneider)

1994

Prinz Hubertus I. & Prinzessin Meike I.
(Hubertus & Meike Schmitz)

1995

Prinz Raimund I. & Prinzessin Edith I.
(Raimund & Edith Nicolay)

1996

Prinz Günter I. & Prinzessin Elke I.
(Günter & Elke Kellershoff)

1997

Prinz Bert I. & Prinzessin Elvira I.
(Bert & Elvira Dederichs)

1998

Prinz Hardi I. & Prinzessin Petra I.
(Hardi & Petra Schüller)

1999

Prinz Dirk I. & Prinzessin Jutta I.
(Dirk Lanzerath & Jutta Lanzerath-Schaal)

2000

Prinz Markus I. & Prinzessin Jeanette I.
(Markus Lasch & Jeanette Stein)

2001

Prinz Johannes I. & Prinzessin Erika I.
(Johannes & Erika Sass)

2002

Prinz Willi V. & Prinzessin Käthi IV.
(Willi Trebbe & Käthi Heimeier)

2003

Prinz Peter II. & Prinzessin Petra II.
(Peter & Petra Dederichs)

2004

Prinz Rainer II. & Prinzessin Maria II.
(Rainer & Maria Nipp)

2005

Prinz René I. & Prinzessin Bianca I.
(René & Bianca Müller)

2006

Prinz Achim I. & Prinzessin Nathalie I.
(Achim & Nathalie Schwalb)

2007

Prinz Jacob II. (Jacob Muffleh)
Bauer Matthes I. (Matthias Blatzer)
Jungfrau Wilhelmina I. (Horst Kersting)

2008

Prinz Ralph I. & Prinzessin Inge I.
(Ralph & Inge Monshausen)

2009

Prinz Michael III. & Prinzessin Elisabeth II.
(Michael Gadow & Elisabeth Kümpel)

2010

Prinzessin Maria III. (Maria Nipp)
Jungfrau Monika I. (Monika Giesgen)
Bauer Isy I.  (Isy Nitschke)   

2011

leider keine Tollitäten

2012

Prinz Heinz-Peter II. (Heinz-Peter Giesgen)
Bauer Jupp I. (Josef Fassbender)
Jungfrau Jörgina I. (Jörg Freyer)

2013

leider keine Tollitäten

2014

Prinz Jürgen I. & Prinzessin Silke I.
(Jürgen & Silke Bröhl)

2015

2016

2017

2018

2019

leider keine Tollitäten

leider keine Tollitäten

leider keine Tollitäten

leider keine Tollitäten

Prinz Christoph I. & Prinzessin Ricarda I.
(Christoph & Ricarda Knappe)